Daenerys Adorable (Gen.4) - Kapitel 9



Aber natürlich durften nicht nur die Männer der Schöpfung den Abschied mit Pauken und Trompeten feiern. Nein, es ließen sich auch die Mädls nicht nehmen, mit Day den Junggesellinnenabschied zu zelebrieren. Obwohl irgendwie waren nur Day und Deliah in Feierlaune, Calista, Dina und Laurine (die Day ebenfalls eingeladen hatte – schließlich gehört sie schon quasi zur Familie ^^) waren, sagen wir einmal, eher skeptisch der Location gegenüber.



Doch mit einer paar Cosmopolitan´s lockerte sich die Stimmung zusehends und auch die anfangs eher missmutigen Mädls amüsierten sich prächtig.



Der Alkohol wurde von der Frauengruppe in rauen Mengen konsumiert und so war es auch nicht verwunderlich, dass Day und Deliah einmal wieder ihre (nicht vorhandenen) Karaokekünste zum Besten geben mussten. Es scheint fast so als würde sich Calista denken „Nö, diese Mädls gehören nicht zur mir – es ist reiner Zufall, dass wir uns ähnlich sehen und wir zeitgleich in die Bar gekommen sind“ :D.



Doch Day und ihre Schwester waren nach dem Auftritt voll des Stolzes und umarmten sich schwesterlich.



Zur Abkühlung ging es dann in den Skypool, wo Laurine anscheinend etwas übers Ziel hinausgeschossen ist und einfach ihre Badesachen weggelassen hat. Eine ganz schön Wilde diese Laurine ^^.



Wieder daheim angekommen, wollte Brian für Day anscheinend den „Tiger“ machen – blöd nur, dass sie zu müde war und sogleich in einen tiefen Schlaf gefallen ist. Aber schließlich haben die Beiden ja noch das ganze Leben zum Techteln, da kommt es auf einmal weniger nicht an.



Laurine blieb übrigens über Nacht bei den Adorables, schließlich konnte sie unmöglich mit ihrem Alkoholspiegel nach Hause fahren. Aber natürlich schlief sie ganz artig auf der Couch und schlich sich nicht in Dominiks Zimmer ;).



Ein paar Tage waren ins Land gezogen, alle Sims waren wieder nüchtern und gingen ihren gewohnten Tagesablauf nach. Doch dann passierte etwas außer natürliches, Day (die ihre Tage immer wie ein Uhrwerk bekam) stellte fest, dass sie 2 Tage drüber war und machte sogleich einen Schwangerschaftstest, der positiv ausfiel. Diese Neuigkeit musste sie natürlich sofort ihrem Liebsten verkünden.



Der sich offensichtlich sehr über die Nachricht freute und anscheinend gleich mal prophylaktisch ein Häschen aus Ton geformt hatte – vielleicht hatte er ja schon eine Ahnung, wer weiß :D.



Aber bis zur Geburt des neuen Erdenbürgers dauerte es noch etwas und so konnte sich Brian ganz auf seinen Geburtstag konzentrieren, denn heute wurde er zu einem „alten“ Erwachsenen.



Natürlich wurde an diesem feierlichen Event der ganze Adorable-Clan eingeladen und auch Laurine tauchte auf. Obwohl mir Brian´s Blick auf Laurine´s Hinter etwas Sorgen bereitet.



Jedenfalls schrieb Day als Geburtstagsgeschenk für ihren Mann ein Liebeslied und trug es ihm auf ihrer Violine vor. Anfangs fand er es, sagen wir einmal „einschläfernd“.



Aber dann freute er sich natürlich, .. ob er nur so tat oder sich wirklich freute, steht in den Sternen. Hauptsache Day fühlte sich nicht auf den Schlips getreten, denn schließlich will keiner eine Schwangere verärgern.



Die Stunden vergingen, alle amüsierten sich und Dominik konnte gar nicht mehr aufhören Laurine den Hof zu machen. Andauernd überhäufte er sie mit Komplimenten, was nicht nur den Anwesenden zu viel wurde. 



So fasste sich Laurine ein Herz, oder in ihrem Fall einen dreckigen Stapel Geschirr und hüpfte mit Dominik in die Federn. Was Dominik´s Mimik schließen lässt, kennt er den Part mit dem Geschirr als Liebesspiel wohl nicht und ist „etwas“ überfordert mit der Situation. Verständlich, ich würde wohl auch so doof aus der Wäsche gucken, wenn mein Liebster dreckiges Geschirr mit ins Bett nimmt ^^.